E-Carsharing FLUGS ein Projekt im Sinne von Tirol 2050

Was mit einer Idee während des Prozesses „Vordenken für Osttirol“ begann, durch den Verein „Energie-Impulse Osttirol“ ehrenamtlich umgesetzt wurde und schließlich von der Regionalenergie Osttirol, als neuer Träger, kontinuierlich ausgebaut wird, steht im Einklang mit dem Programm energieautonomes Tirol 2050.

Das E-Carsharing FLUGS, was mehr ist als ein Verkehrskonzept  – die Verbindung von Mobilität und identitätsstiftenden Gemeinschaftsgedanken – findet schon seit längerem über die Grenzen des Bezirks hinweg Beachtung. Nun reiht sich das E-Carsharing made in Osttirol mit einem Bericht neben vielen anderen zukunftsorientierten Projekten auf die Homepage von Tirol 2050 ein.

Den Beitrag finden Sie hier