Lienz: Erneut konnte die genossenschaftliche Regionalenergie Osttirol auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr in 2017 zurückblicken.

Auf der gut besuchten Hauptversammlung, die in den Räumlichkeiten der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Lienz (LLA) am 23. Jänner 2018 stattfand, zog der Vorstand eine durchweg positive Bilanz. Im zurückliegenden Jahr gab es keine Versorgungsengpässe mit Biomasse. Die seit Jahren gute Zusammenarbeit mit den regionalen Forstwirten, Holzbauern, Mitgliedern der Genossenschaft und weiteren Partnern garantierte die Versorgungssicherheit. Das wird auch für den weiteren Verlauf der schneereichen Heizperiode 2017/2018 der Fall sein. Auch die in 2017 durchgeführte Revision verlief ohne Beanstandung.

Manfred Gaschnig, Geschäftsführer der Regionalenergie Osttirol, sagte zum Ausblick auf das Jahr 2018: „Wir werden weiter durch die Optimierung unserer Anlagen die Versorgungstiefe im Bezirk verdichten. Dass wir damit auf dem richtigen Weg sind, zeigt auch die gestiegene Nachfrage an Hackgut. Zur Sicherung der betrieblichen Abläufe werden wir heuer das Thema Digitalisierung bei der Regionalenergie schrittweise angehen. Mit diesen geplanten zukunftsorientierten Maßnahmen werden wir unseren Kunden neue Services anbieten können.“

Neben dem Geschäftsbericht für den Kernbereich der Regionalenergie Osttirol, die Wärmeerzeugung, wurde den Mitgliedern ausführlich das E-Carsharing „FLUGS“ erläutert. Seit einem Jahr ist die Regionalenergie Osttirol Träger des „FLUGS“. In diesem Zeitraum wurde die Flotte auf zehn E-Autos aufgestockt, neue Partnerschaften konnten geschlossen und somit weitere Standorte im Bezirk außerhalb von Lienz gewonnen werden.

Im Rückblick auf das 20-jährige Jubiläum der Regionalenergie wurden nochmals die Pionierarbeit, die Leistungen der letzten Jahrzehnte und die Bedeutung für den Bezirk hervorgehoben. Einer der Pioniere der Biomasseheizwerke ist Andreas Blassnig. Er wurde bereits im vergangenen Dezember anlässlich der Feierlichkeiten zu „25 Jahre Biomasseheizwerke“ neben weiteren Persönlichkeiten für seinen Einsatz und sein Wirken im Landhaus von LHStv Josef Geisler geehrt.

DSC_6448
v.l. Hans Pirchmoser (Heizwerk Söll), LHStv. Josef Geister, Andreas Blassnig (Regionalenergie Osttirol), Bioenergie-Tirol-Obmann Hermann Gahr, Andreas Moser (Heizwerkverband)
Bildrechte Energie Tirol

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück